High-Speed-Kameras – eine praktische und benutzerfreundliche Lösung

Accueil » Nachrichten » High Speed Kamera » High-Speed-Kameras – eine praktische und benutzerfreundliche Lösung
admin
2 September 2020

High-Speed-Kameras – eine praktische und benutzerfreundliche Lösung

In industriellen Anlagen ist es manchmal schwierig, eine Maschine einzustellen, wenn eine Störung auftritt. Um hier Abhilfe zu schaffen, installieren Wartungsteams häufig High-Speed-Kameras. So können sie den Fehler direkt an der Quelle finden und beheben.
Diese Kameras sind sehr hilfreich in Unternehmen mit vielen Montagelinien. Doch wozu werden High-Speed-Kameras eingesetzt? Wie können sie installiert werden? Welchen Vorteil bietet der Einsatz von High-Speed-Kameras in Ihrem Unternehmen?

camera rapide ligne production haute vitesse

High-Speed-Kamera an einer Hochgeschwindigkeits-Abfüllanlage: 80.000 Flaschen/Stunde

camera rapide en agroalimentaire

High-Speed-Kamera an einer Konservenlinie

Wozu werden High-Speed-Kameras eingesetzt?

High-Speed-Kameras leisten einen wichtigen Beitrag zur Unterstützung von Wartungsteams in Industrieanlagen. Sie sind einfach zu installieren und erfassen die verschiedenen Störungen, die in einer Produktionslinie auftreten. Herkömmliche Kameras nehmen bis zu 30 Bilder pro Sekunde auf. High-Speed-Kameras hingegen nehmen bis zu mehrere tausend Bilder pro Sekunde auf.

Auf diese Weise können sie die Bewegungsabläufe in der Fertigungslinie verlangsamen. Bei 500 Bildern pro Sekunde wird beispielsweise eine Videoaufnahme von einer Sekunde auf insgesamt etwa 20 Sekunden verzögert.

Mit dieser Verzögerung soll die Ursache für ein technisches Problem in einer Produktionslinie ermittelt werden. Aufgrund der hohen Geschwindigkeit der Maschinen sind beschädigte oder falsche Verpackungen mit bloßem Auge nicht zu erkennen.

Aus diesem Grund ist diese Art von Kamera für das Wartungspersonal unerlässlich. Dadurch können die Wartungsteams an den Produktionslinien den Fehler meist unmittelbar analysieren und beheben.

Hier die Demonstration in ein paar Bildern:

camera rapide detection defaut embouteillage

camera rapide detection defaut embouteillage2

camera rapide detection defaut embouteillage3

Erkennung eines Verschlussabnahmeproblems an einer Abfüllanlage mithilfe einer High-Speed-Kamera

Von einer beschädigten Dose über einen fehlenden Deckel bis hin zu einer falschen Maschineneinstellung – jede kleinste Bewegung kann von der High-Speed-Kamera erfasst werden. Ein Betrieb, der nicht mit High-Speed-Kameras ausgestattet ist, verliert im Durchschnitt zwischen 5 % und 20 % seiner Produktionskapazität aufgrund von Ausfallzeiten. Der Einsatz einer High-Speed-Kamera bietet die Möglichkeit, das Problem in Rekordzeit zu erkennen und zu lösen. High-Speed-Kameras sind nicht fest installiert und können an der Montagelinie bewegt werden. Allerdings ist das System oft sehr kompliziert und schwierig einzurichten.

Wenn Sie eine leistungsstarke und einfach zu bedienende Lösung suchen, ist unsere High-Speed TroublePad Kamera genau das Richtige für Sie.

Ein All-in-One Produkt zur sofortigen Installation

camera rapide troublepad avec tablette

TroublePad Highspeed-Kamera mit Tablet-PC

camera rapide troublepad mallette transport

TroublePad Highspeed-Kamera in ihrer Tragebox

Das von unserem Team in Zusammenarbeit mit unseren Kunden entwickelte Hochgeschwindigkeits-Videoaufnahmegerät TroublePad bietet dem Wartungspersonal ein einfaches und kompaktes Werkzeug zur Fehlererkennung in Produktionslinien. Das TroublePad besteht aus einer Hochgeschwindigkeitskamera, einem Tablet und einem Befestigungsarm und lässt sich in Sekundenschnelle installieren.

Dank der kompakten Bauweise können Wartungstechniker die Kamera überall dort platzieren, wo sie es für richtig halten. Die Kamera kann an der Seite einer Produktionslinie oder selbst auf engstem Raum aufgestellt werden. Im Grunde genommen passt unsere Hochgeschwindigkeitskamera in jede Umgebung. Dank des integrierten Beleuchtungssystems wird auch bei sehr hohen Geschwindigkeiten ein klares Bild geliefert.

technicien maintenance utilisant cameras rapides troublepad

Ein Wartungstechniker an einer Hochgeschwindigkeits-Abfüllanlage verwendet die TroublePad Highspeed-Kamera.

Die Kamera ist mit einem Touchscreen-Tablet ausgestattet und verfügt über eine integrierte Software, die es dem Bediener ermöglicht, die Aufzeichnung zu überwachen oder die Live-Videoaufnahmen zu betrachten. Für zusätzlichen Komfort kann die Kamera über ein Auslösegerät (Triggerbox) mit Ihrer Produktionslinie verbunden werden. Dieses Gerät ist optional erhältlich, hat aber viele Vorteile, die dem Wartungstechniker viel Zeit sparen. So ist von diesem Gerät aus Folgendes möglich:

  • Start und Stopp von Aufnahmen
  • Kennzeichnen der verschiedenen Bilder, die für die Einrichtung der Produktionslinie nützlich sind
  • Aufzeichnung und Speicherung der wichtigsten Momentaufnahmen vor und nach dem Ereignis
  • Einstellen des Systems in den Watchdog-Modus, so dass die Aufzeichnung bei Auftreten eines Fehlers automatisch ausgelöst wird
boitier trigger camera rapide troublepad

Mit der Triggerbox kann die TroublePad-Station mit Ihrer SPS verbunden werden. TroublePad arbeitet dann eigenständig und wird zum Watchdog Ihrer Produktionslinie.

Weitere Vorteile des Troublepad-Systems:

Im Gegensatz zu anderen Hochgeschwindigkeitskameras lässt sich das TroublePad sehr schnell installieren und ist sofort einsatzbereit. Diese Eigenschaft unterscheidet es von seinen Konkurrenten. Die meisten auf dem Markt befindlichen Hochgeschwindigkeitskameras sind sehr schwierig einzurichten und haben eine komplexe Benutzeroberfläche. Durch die Kombination von intuitiver Benutzerfreundlichkeit und schneller Installation bietet die TroublePad Highspeed-Kamera einen Vorteil für das Wartungspersonal.

logiciel cameras rapides troublepad interface

Die Steuerungssoftware der TroublePad Highspeed-Kamera bietet eine einfache und intuitive Benutzeroberfläche.

Welche Vorteile hat unsere High-Speed-Kamera für unsere Kunden?

Unser Hochgeschwindigkeitskamerasystem wird bereits in vielen Branchen in ganz Frankreich eingesetzt. Das TroublePad ist mittlerweile Teil der täglichen Arbeit in Großunternehmen geworden. Durch die Minimierung der Maschinenstillstandszeiten und die Optimierung der Produktion steigt die Rentabilität der Unternehmen automatisch. Aus diesem Grund entscheiden sich unsere Kunden für das TroublePad-System. Dank unserer High-Speed-Kamera konnten sie auch die tägliche Arbeit ihrer Wartungsteams verbessern.

So zum Beispiel bei der Firma „Moët & Chandon“, wo mit unserem System komplexe Einstellungen an Hochgeschwindigkeitsabfüllmaschinen vorgenommen wurden. Dank TroublePad konnten die Wartungstechniker die Produktionsstillstände an der Abfüllanlage erheblich reduzieren. Durch die Beobachtung kleinster Abweichungen mittels Zeitlupe der sich bewegenden mechanischen Teile konnten die Bediener eine Feinabstimmung der Produktionslinie vornehmen.

Ein weiterer Kunde, diesmal aus der Papierindustrie, nahm ebenfalls unsere Dienste in Anspruch. Die Werke der bekannten Marke Clairefontaine haben unsere Kameras eingesetzt, um Papierstaus beim Stapeln und Schneiden zu vermeiden. Das seit 2018 in dem Unternehmen installierte TroublePad-System hat die Produktion durch die Vermeidung von wartungsbedingten Ausfallzeiten optimiert.

Technische Eigenschaften der Kamera

Die Kamera verfügt über die beste auf dem Markt erhältliche Technologie für Hochgeschwindigkeitsaufnahmen. Hochauflösende Bilder, auch bei hoher Geschwindigkeit, sind eines der Merkmale des TroublePad. Was die Aufnahmeparameter betrifft, so gibt es folgende Aufnahmegeschwindigkeiten:

  • 225 Bilder/Sek. bei einer Auflösung von 1280 x 1024 px
  • 570 Bilder/Sek. bei einer Auflösung von 800 x 600 px
  • 835 Bilder/Sek. bei einer Auflösung von 640 x 480 px
  • 1500 Bilder/Sek. bei einer Auflösung von 500 x 300 px
  • 2500 Bilder/Sek. bei einer Auflösung von 320 x 240 px

Um die bestmögliche Bildqualität zu gewährleisten, ist die TroublePad Highspeed-Kamera mit einem schwenkbaren LED-Block ausgestattet. Dieser wird von fünf Triple-A-Batterien gespeist und enthält insgesamt 96 LEDs. Dadurch wird das Bildmotiv optimal ausgeleuchtet, was unscharfe Bilder verhindert und die Auflösung der Aufnahme deutlich verbessert.

cameras rapides avec eclairage

Die TroublePad Highspeed-Kamera mit Halterung, integrierter Beleuchtung und Zoomobjektiv.

Das C-Mount-Objektiv ist ein Makroobjektiv mit einer Brennweite von 8-48 mm. Dieses kann mit Korrekturlinsen für einen größeren Zoom ausgestattet werden.

Die Kamera verfügt außerdem über einen mitgelieferten Schwenkarm. Dadurch kann der Bediener die Kamera in den für ihn optimalen Bereichen platzieren. Die TroublePad-Tragebox enthält einen 12-Zoll-Touchscreen mit einer 256-GB-SSD-Festplatte für die Videoaufzeichnung Ihrer Produktionslinie.

Das Tablet wird mit zahlreichen vorinstallierten Einstellungen und Software geliefert, wie z. B.:

  • Software zur Verwaltung der Kamera-Hauptfunktionen
  • Möglichkeit der Loop-Aufnahme oder Langzeitaufnahme
  • Ereignismarkierungen
  • Möglichkeit des Vor- und Rücklaufs der Wiedergabe
  • Einstellbare Wiedergabegeschwindigkeit
  • Auswahl und Extrahieren von Sequenzen

Die Modellreihe Fastec Imaging und weitere leistungsstarke High-Speed-Kameras

Auch wenn das TroublePad ein sehr leistungsfähiges Werkzeug ist, das sich schnell und einfach einrichten lässt, bietet die Modellreihe Fastec Imaging auch eine Vielzahl von hochwertigen High-Speed-Kameras. Die Hochgeschwindigkeitskameras von Fastec sind größer als das All-in-One-TroublePad und bieten dem Benutzer ein breiteres Anwendungsspektrum. So kann der Bediener das aufgenommene Motiv bei den größeren Modellen wie dem Hispec2 auf bis zu 112.000 Bilder pro Sekunde verzögern.

cameras rapides hispec2

Fastec Imaging HiSpec2 High-Speed-Kamera, bis zu 112.000 Bilder pro Sekunde

Zudem kann die Modellreihe TS5 bis zu 65.000 Bilder pro Sekunde aufnehmen und diese auf einer SSD mit bis zu 2 TB speichern. Diese Modelle sind auch mit Wi-Fi ausgestattet, damit der Wartungstechniker die Kamera per Fernsteuerung bedienen kann. Die kompakten Geräte verfügen über einen 7-Zoll-Touchscreen, über den sich die Kameraeinstellungen und die Datenwiedergabe steuern lassen. Diese Hochgeschwindigkeitskameras sind extrem leistungsstark, erfordern jedoch eine komplexere Installation als das TroublePad.

cameras rapides gamme fastec modèle imaging TS5

cameras rapides fastec imaging TS5 embouteillage

Fastec Imaging TS5 Standalone-Kamera

Wie schon erwähnt, sind Hochgeschwindigkeitskameras ein leistungsfähiges Aufnahmeinstrument. Sie verbessern die Arbeitsqualität Ihrer Wartungsmitarbeiter und erhöhen die Rentabilität Ihrer Produktionslinie. Kameras wie das TroublePad sind umfassende Werkzeuge. Sie sind einfach zu bedienen, schnell zu installieren und lassen sich an alle Erfordernisse anpassen. Mit ihrer hohen Bildaufnahmeleistung reduzieren sie die Ausfallzeiten Ihrer Produktionslinien. Als Überwachungssysteme installiert, ermitteln sie automatisch die Ursache für verschiedene Probleme, die in einer Hochgeschwindigkeitsproduktion auftreten.

Seien Sie der Erste, der kommentiert!

Eine Antwort hinterlassen

Your email address will not be published. Required fields are marked *